Ohne Titel

Plaat, Dorien

  • In diesen Kunstwerken geht es darum, wie Sie sich präsentieren, wenn Sie älter werden. Was ist dann Schönheit für Sie und den Betrachter? Wie gehen Sie mit dem Altern um?

€3.050

Ausgezeichnet

KC90224

Frage / Angebot

Ihre Anfrage wird gesendet.

  •     *Benötigte Felder

Laden

Favorit

Künstlererklärung - Oktober 2017

In meiner Arbeit suche ich nach Reinheit; Keine großen Gesten, keine Künstlichkeit, Unhöflichkeit oder Karikatur. Ich suche den Moment, in dem die Person tatsächlich versucht, sich zu verstecken, sich aber immer noch zeigt, zeigt ihre Verletzlichkeit in sehr kleinen "Gesten". Nicht ganz nackt oder bis auf die Knochen, sondern am Rande des Zulässigen. Wer ist zulässig? An den Rand, da auch ein Schutz eingebaut ist. Manchmal liegt das in einer ablenkenden Halskette oder einer Krone oder einem Bikini, einem kleinen Lächeln ... Ablenkungsmanöver ... dem Schutz, nicht verbrannt oder geschlachtet oder vielleicht ergründet zu werden. Es gibt oft auch eine Entfernung, so weit und nicht weiter. Ich halte dich auf.

Die Augen reflektieren dort am meisten die Mitte. Der Rest sollte nicht ablenken. Die Zahlen sind nur in der Gegend. Es gibt keine Umgebung, in der sie zefl sind. Es ist in ihnen. Die Augen sehen dich an. Zum Teil, um ein Auge auf dich zu haben. Wie werde ich mich auf dich beziehen? Auf der anderen Seite kochen, weil sie den Betrachter fragen möchten: "Sagst du mir, wer ich bin?" Schau mich an. Aber sie sehen auch jaan aus, um dich zu provozieren. Ich zeige mich, aber wer bist du?

Die Werke von Dorien Plaat über Colonia-Art sind zerbrechlich mit Acryl auf Leinen, mit Themen wie Transgender, Menschlichkeit und "sich selbst besitzen"

30 andere Produkte der gleichen Kategorie: